Sonntag, 25. November 2012

km 31575 Sonntagsrunde rund um Krefeld

Heute ist es sehr windig, aber mit 13°C für November sehr mild. Nach dem Mittagessen setze ich mich ins Quest und fahre im großen Bogen um Krefeld nach Willich zu meinen Eltern. Bei Wind um 55 km/h von vorne , geht es erst gemächlich bei Tempo 30 - 35 Richtung Kempen. Dann biege ich Richtung Süden ab und der Wind kommt von der Seite und zerrt enorm an der Lenkung. Mit Tempo 40 rollt es aber gut. In Willich gibt es dann erst mal Kaffee und frisch gebackene Weihnachtsplätzchen. Der Rückweg über Fischeln, Oppum und Uerdingen belohnt mich mit Rückenwind. Auch wenn der Wind mittlerweile etwas nachgelassen hat zeigt der Tacho jetzt oft eine 5 vorne.

Kommentare:

  1. Hallo,

    Wenn man das hier so liest kann man meinen du hättest dir ein Segel angebaut oder würdest bei Rücken bzw wind von der Seite-Hinten einen Drachen auswerfen, wie die Kitsurfer ;)

    In spiele auch mit der Idee mir ein Velomobil zuzulegen. Deshalb bin ich auch auf deinen Blog gestoßen :) Allerdings kann ich mich irgendwie nicht entscheiden ob ein milan MK2 oder ein Quest :(

    Mit freunlichen Grüßen Jan

    P.S. viel Spaß weiterhin beim fahren und Vielen dank für diesen höchstinteressanten Blog! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fahre einfach beide zur Probe! Ich finde beide nicht schlecht, komme persönlich aber mit dem Quest besser zu recht. Das muss bei Dir aber nicht auch so sein.

      Löschen