Sonntag, 29. März 2015

km 504 Sitzaufhängung geändert und weitere Bastelei

die verstärkte Sitzaufhängung
neuer Anstrich für den Helm
Gestern habe ich die Sitzposition noch etwas verändert, etwas tiefer, 2 cm weiter nah hinten, dafür das Tretleger wieder 1 cm nach vorne.
Jetzt kann ich trotz 170er Kurbel auch mit meinen Winterschuhen (Gr. 47) rund tretet ohne irgendwo anzuecken.

:)
Bei dieser Aktion ist mir aufgefallen, dass der U-Winkel der Sitzbefestigung meinem Gewicht/Kraft nachgegeben hat. Ursache ist die ungünstige Montage! Das U-Profil ist in meinem DF im unteren drittel mit dem Radkasten verschraubt, der Träger für den Sitz im oberen Bereich des U-Profils. In Höhe der Abstützung hat das U-Profil nachgegeben. Für große Fahrer mit dieser Sitzeinstellung wären längere Streben zur Abstützung besser. Ich habe meine Sitzaufhängung dementsprechend geändert.
@DanielDüsentrieb bitte hier längere Streben für diese Einstellung vorsehen! Auch wenn es 2g mehr sind.

Utensilio für Akku und Kleinkram
Der Wetterschutzhelm vom Quest hat einen neuen Anstrich bekommen. Er passt jetzt farblich zum DFxl.

Im Alltag verwende ich als Kraftzentrale für das DFxl einen 20.000 mAh Akku von Anker. Damit er einen festen Platz hat, habe ich ein Utensilio gebastelt. Hier findet der Akku, das Brillenwischtuch (für Regenwetter) und weiterer Kleinkram während der Fahrt platz.


Kommentare:

  1. Moin Robert,
    ich habe mal eine Frage zur Anker Power-Bank. Hast du damit Probleme mit der unfreiwilligen Abschaltung bei zuwenig Stromentnahme? Ich überlege nämlich, beim meinem Strada auch einen solchen Akku zu verwenden. Gibt der Akku genug Strom her, um 2 Cyo Premium, das Rücklicht, Blinker, Hupe, GPS-Empfänger und ein Smartphone zu versorgen?
    Ansonsten wünsche ich dir alles Gute und allzeit gute Fahrt mit einem neuen Renner :)

    Gruß ... Lars

    AntwortenLöschen
  2. Ich fahre auch tagsüber mit Licht wenn ich die Power-Bank angeschlossen habe. Nur Tagesfahrlicht (Cyo mit 1/3 Leistung) reicht nicht, da schaltet die Power-Bank ab. Ob alle Deine Geräte auf einmal angeschlossen zu viel Strom ziehen, kann ich nicht beurteilen. Dauerstrom bei 12 Volt sind aber immerhin 4A. Das sollte eigentlich reichen.

    AntwortenLöschen